Kneipp Wassertreten

Wassertreten an heißen Tagen – Kneipp sei Dank!


Kennst Du den berühmten Wasserdoktor Sebastian Kneipp? In den 1870er-1890er Jahren hat er seine berühmte Kneipp-Therapie entwickelt. Immerhin heute ein anerkanntes, wissenschaftlich fundiertes Naturheilverfahren. Ich selbst bin fasziniert davon, wie man mit so einfachen und kleinen Anwendungen so eine große Wirkung für die Gesundheit erreichen kann. Vieles, das wir intuitiv tun, wurde ursprünglich von Kneipp entdeckt und für gut befunden.

Passend zur Jahreszeit möchte ich Dir das erfrischende Wassertreten empfehlen.

Wirkung:

  • Ableitungsmittel bei Kopfschmerzen, Benommenheit und heißem Kopf
  • Gute Einschlafhilfe, morgens als Muntermacher
  • Bei müden, schweren Beinen mit Schwellungsneigung
  • Bei Krampfadern
  • Bei Neigung zu zu hohem Blutdruck


So funktioniert’s:

  • In der Badewanne, Kunststofftonne, im Bach oder Wassertretbecken durchführbar
  • Leitungswasser bis unterhalb der Kniegelenke
  • Vorbedingung: warme Füße
  • Im Storchengang Füße ganz aus dem Wasser heben
  • 30-60 Sekunden gehen
  • Füße nur abstreifen
  • Trockene Wollsocken anziehen bzw. für schnelles Wiedererwärmen sorgen.


Viel Spaß


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.